Der item Kunstförderpreis für Malerei 2016

"Unbegrenzte Möglichkeiten"

Die item Industrietechnik GmbH am Standort Ulm vergibt im Jahr 2016 zum siebten Mal einen Förderpreis für Malerei bevorzugt an junge Künstlerinnen und Künstler, insbesondere Studierende, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen.
Der Preis ist mit insgesamt 6.000,- € dotiert und wird von einer Künstlerjury, vom Vernissage Publikum und von den item Mitarbeitern vergeben.

Thema und Bewerbung für den Förderpreis

Die Themen der item-Kunstpreise stehen immer im Zusammenhang mit der item Produktphilosophie und können individuell künstlerisch umgesetzt werden.

Ihre Bewerbung ist optimal, wenn sie ein Konzeptblatt* erstellen, das während der Verkaufs- Ausstellung Ihre Arbeit ergänzt. Es können nur Bewerbungen per E-Mail bearbeitet werden.

Das Bildformat sollte die Gesamtfläche von einem Quadratmeter ( Maximalgröße= 1m²) nicht überschreiten.
Größere Formate können in diesem Jahr nach Absprache eingereicht werden.

Bei mehr als 40 Bewerbungen entscheidet eine Vor-Jury über die Teilnahme am Wettbewerb und es werden Einladungen ausgesprochen. Junge professionelle und noch studierende Künstlerinnen und Künstler werden bei der Auswahl im Sinne der Kunstförderung bevorzugt. Aus den eingeladenen Künstlerinnen und Künstlern werden die Preisträger ermittelt.

Eingereicht werden kann jeweils nur eine Arbeit. Zugelassen sind sämtliche Techniken der Malerei.

T E R M I N E

Bewerbungsschluss: 26. August 2016
Bewerbungsadresse: item-kunst(at)item24.de
Ausstellungseröffnung und Preisvergabe: Freitag, 23. September 2016, 18:30 Uhr.
Ausstellungsdauer ( für alle Teilnehmer verbindlich ) bis einschl. 31. Dezember 2016
Ausstellungsort: item GmbH, August-Nagel-Str. 22, 89079 Ulm-Einsingen

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 8.00 bis 16 Uhr

Preisverleihung / Vernissage
Die Preisverleihungen erfolgen im Rahmen einer Ausstellungseröffnung in den drei Kategorien:
Künstlerjury/3.000,-€ , Publikum/ 1.500,- € , item-Mitarbeiter/1.500,- €
Eine Kumulation ist möglich - das macht diesen Wettbewerb besonders reizvoll.
Die prämierten Arbeiten gehen mit der Auszahlung des Preisgeldes in die item-Kunstsammlung über. Alle zum Wettbewerb zugelassenen Arbeiten werden zwölf Wochen in einer öffentlichen Ausstellung präsentiert und gebührenfrei zum Verkauf angeboten. Verkaufserlöse gehen zu 100% an den/die Künstler/innen.
Jede/r Bewerber/in erkennt mit der Einreichung seiner/ihrer Arbeit die festgelegten Bedingungen an:
Die Entscheidungen sind nicht anfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Der Antransport der am Wettbewerb teilnehmenden Arbeiten obliegt den jeweiligen Künstlerinnen und Künstlern.
Mit der Teilnahme erklärt sich der/die Bewerber/in damit einverstanden, dass sein/ihr Werk in den Print- und Online Medien der Firma item abgebildet werden kann. Die Ausstellung ist versichert.

*Beispiele für ein optimales Konzeptblatt bitte per E-Mail (item-kunst(at)item24.de) anfordern.